Felix Steiner - Dargestellte Autorschaft: Autorkonzept und Autorsubjekt in wissenschaftlichen Texten



Felix Steiner - Dargestellte Autorschaft: Autorkonzept und Autorsubjekt in wissenschaftlichen Texten
Publisher: Walter de Gruyter | 2009-04-15 | ISBN: 3484312823 | File type: PDF | 279 pages | 5.97 mb


Wissenschaftliche Texte gelten als unpersönliche Texte. Sie gehorchen dem so genannten Ich-Tabu. Die vorliegende Arbeit beantwortet die Frage, wie das "Ich" in wissenschaftlichen Texten aufzufassen sei. Das Autorkonzept bewegt sich auf mehreren Ebenen. Zum einen werden wissenschaftstypische Handlungen (wie "ein Forschungsproblem lösen") laufend expliziert, zum andern werden auch typische Haltungen (wie Unsicherheit) angedeutet. Im Modell werden die Markierungsebenen integriert. Damit kann der "Autor-im-Text" sowohl als domänentypische wie als individuelle Figur bestimmt werden.


Download Link:

http://depositfiles.com/files/j0yffy61k

http://www.filesonic.com/file/22941153/a27-3484312823.zip





[Fast Download] Felix Steiner - Dargestellte Autorschaft: Autorkonzept und Autorsubjekt in wissenschaftlichen Texten


Ebooks related to "Felix Steiner - Dargestellte Autorschaft: Autorkonzept und Autorsubjekt in wissenschaftlichen Texten" :
When Will Jesus Bring the Pork Chops?
7 Dirty Words: The Life and Crimes of George Carlin
Napalm & Silly Putty
I'd Rather We Got Casinos: And Other Black Thoughts by Larry Wilmore
Shakespeare and the Just War Tradition
The Statue of Liberty (Symbols of American Freedom)
Cognitive Foundations of Linguistic Usage Patterns: Empirical Studies
A Brief History of Australia
Jaap Dronkers - Quality and Inequality of Education: Cross-National Perspectives
Critical Introduction to Phonetics
Copyright Disclaimer:
This site does not store any files on its server. We only index and link to content provided by other sites. Please contact the content providers to delete copyright contents if any and email us, we'll remove relevant links or contents immediately.